DIE HELSER SCHÜTZENGESELLSCHAFT STELLT SICH VOR

Die Helser Schützengesellschaft von 1634 ist ein eingetragener Verein mit derzeit ca. 320 Mitgliedern. Der Verein ist eine historische Gesellschaft, die eine gute alte Tradition bewahrt und in die heutige Zeit hineinträgt, was besonders bei dem Freischießen deutlich wird. Die Treue und Liebe zur Heimat, echter Bürgersinn und ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl werden hierbei immer deutlich.

Alle Einwohner, ob alte Helser, ehemalige, gebürtige Helser oder Neubürger, tragen zum Gelingen dieses Freischießen- und Heimatfestes immer mit großer Begeisterung bei. Der Vorstand und alle Schützenbrüder freuen sich über jedes neue Mitglied, das sich den Schützenbrüdern anschließt, sei es als Alt-Helser, Neubürger oder Gast.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten in den einzelnen Traditionsgruppen, wie Kanoniere, Lanzengarde, Landsknechte, Musketiere oder, je nach Alter, in der Kinderkompanie, Burschenkompanie oder den Männerkompanien mitzuwirken. Frauen, die gerne mitmachen möchten, können sich als Ehrendamen melden oder auch bei den verschiedenen Marketenderinnengruppen teilnehmen.

Die nächsten Termine

Mo
16

Ausmarsch, 11.00 Uhr

Montag 16. Mai 2016 um 11 Uhr, Sportplatz Helsen